fettabsaugung mit wasserstrahl oberschenkel schlanker durch wasserstrahl asistierte liposuktion

Eigenfetttransplantation – Lipofilling – Wasserstrahl Assistierte Liposuktion (WAL)

Fettzellen reagieren höchst sensibel auf äußere Einflüsse, wie Temperatur, Druck und  Chemikalien. Aus diesem Grund sollte die Gewinnung von Transplantationsgewebe so sanft wie nur möglich erfolgen und die Transplantation schnellstmöglich ohne lange Lagerung der Fettzellen.

Bei der Fettabsaugung (Liposuktion), wie sie für die Gewinnung von größeren Volumina an Fettzellen verwendet wird, bringt die WAL das bestmögliche Ergebnis.

 

Bei der Wasserstrahl assistierten Fettabsaugung werden die Fettzellen mittels eines dünnen Wasserstrahls unter wechselndem Druck sanft vom umliegenden Gewebe abgetrennt und abgesaugt.

Was ist die Bodyjet Methode?

Verwendet wird dabei das Body-JetTM System. Dabei nimmt dieses Verfahren besondere Rücksicht auf Gefäß- und Nervenstrukturen, die so nicht beschädigt werden. Der Druck des Wasserstrahls passt sich den verschiedenen Umgebungsgeweben an, sodass es zu geringeren Traumata während des Eingriffes kommt.

Durch das schonende Verfahren werden weniger Fettzellen zerstört und die Gewebeausbeute ist wesentlich höher.

Die Wasserstrahl assistierte Fettabsaugung findet vor allem bei Eigenfetttransplantationen im Bereich der Brust, im Gesicht  und der Glutealreagion Anwendung.

Die Operationszeit ist bei dieser Methode verkürzt, so dass die Belastung für den Patienten gesenkt ist. Durch das sanfte Verfahren bleiben Schwellungen und Blutergüsse im Bereich der Entnahmestelle auf ein Minimum reduziert.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar