Lipofilling Die Brustvergroesserung mit Eigenfett ist eine gute Alternative zur Brustvergroesserung mit SilikongelImplantaten

Eigenfetttransplantation – Lipofilling – BEAULI Methode

mit der eigenfett brustvergroesserung schonend zur volleren brust. in der Praxis von dr lorentzen wird seit sieben jahren die WAL methode zur fettabsaugung verwendet

 

Die BEAULI-Methode wird in der plastischen Chirurgie hauptsächlich für die Eigentransplantation von großen Mengen an Fettgewebe verwendet.

 

 

 

BEAULI steht dabei für:

Berlin
Eigenfett
AUfbau
LIpo (=Fett-) Verpflanzung

Wie der Name schon sagt, wurde das Verfahren anfänglich für Eigenfetttransplantation für den Brustaufbau entwickelt. Mittler weilen wird dieses Verfahren aber auch für den Aufbau anderer Gebiete (Bsp. Glutealregion) verwendet.

 

Bei der BEAULI-Methode werden, unter Lokalanästhesie oder Vollnarkose, Fettgewebszellen mittels Wasserstrahl assistierte Liposuktion(WAL-Methode) vom umliegenden Gewebe sanft getrennt und ausgespült. Über eine  Kanüle wbrockenerden die Fettzellen mit der Spülflüssigkeit  in einem Behälter (LipocollectorTM) aufgefangen. In diesem wird Flüssigkeit und Fett voneinander getrennt, sodass die gewonnen Fett- und Stammzellen zur weiteren Transplantation bereitstehen. Eine Zentrifugierung entfällt , die Zellen sind dabei zu über 90% vital.

 

Für das Einbringen in die Transplantationsstelle wird nur ein Injektionkanal angelegt, der auf die Kanülengröße angepasst ist. Über diesen Einsticht wird eine Spezielle BEAULI-Kanüle eingeführt und die gewonnenen Fettzellen nach und nach verteilt, sodass ein formschönes Ergebnis entsteht.

Nach Transplantation wird der Einstich verklebt und die Wunde verschlossen.

 

Nach der Brustvergrößerung mit Eigenfett können sowohl an der Entnahmestelle als auch an der Transplantationsstelle Schwellungen oder Blutergüsse auftreten.  Dies ist eine vollkommen natürliche Reaktion des Körpers auf Läsionen und verschwindet, abhängig von der Größe des Eingriffes, in der Regel innerhalb der ersten drei Wochen. Die Entnahmestelle ist dabei ein bisschen schmerzempfindlicher, als die Transplantationsstelle. Von Patienten wird das Empfinden als „muskelkaterähnlich“ beschrieben.

Die Fäden werden, entsprechende des persönlichen Heilungsfortschrittes, in den Tagen nach der OP entfernt.

 

In den Wochen und Monaten nach der Butsvergrößerung mit Eigenfett wächst das transplantierte Gewebe an das umliegende Gewebe an. Abgestorbene Fettzellen und Spülflüssigkeit vom Transplantationsvorgang werden vom Körper resorbiert. Da dieser Vorgang etwas Zeit benötigt wird das endgültige Ergebnis drei bis sechs Monate nach dem Eingriff sichtbar sein.

Eine eventuelle Nachtransplantation ist sechs Monate nach dem Eingriff möglich.

 

Vorteil:

Große Volumenentnahme und – Transplantation

Risikoärmerer Eingriff

Reduzierte Traumata

 

FAQ Lipofilling mit der BEAULI Methode

Dauer: 1 1/2 bis 2  Std.

Narkose: Dämmerschlaf oder Vollnarkose

Schmerzhaftigkeit: gering

Preis: ab 3000 EUR

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar