10 Jahre Wasserstrahl asiistierte Liposuktion Fettabsaugung berlin

10 Jahre Wasserstrahl Liposuktion

Das innovative Prinzip der wasserstrahl-assistierten Liposuktion beruht auf der sanften Kraft des Wasserstrahls. Der Druck des feinen, fächerförmigen Wasserstrahls ist den unterschiedlichen Bindegewebsstrukturen angepasst, so dass gezielt Fettzellen aus dem Gewebe gelöst und gleichzeitig abgesaugt werden können. Im Jahre 2005 hat Herr Dr. Thomas Lorentzen als einer der ersten Chirurgen die Wasserstrahl-assistierte Liposuktion (WAL) eingeführt. Bei allen anderen bis dahin bekannten Methoden zur Fettabsaugung wurde zur Vorbereitung der Operation das Unterhautfettgewebe mit einer großen Menge betäubender Flüssigkeit (Tumeszenzlösung) aufgefüllt. Dabei verschwimmen die Körperkonturen, der Körper wird aufgepumpt. Nach einer Wartezeit von 1-11/2 Std. wird dann rein mechanisch das Fett abgesaugt.

Das innovative Prinzip der wasserstrahl-assistierten Fettabsaugung

Das Prinzip der WAL beruht auf der sanften Kraft des Wasserstrahls. Der Druck des pulsierenden, fächerförmigen Wasserstrahls ist den unterschiedlichen Gewebsstrukturen angepasst, so dass gezielt Fettzellen aus dem Gewebe gelöst und gleichzeitig abgesaugt werden können. Das umliegende Bindegewebe, die Nerven, Lymph- und Blutgefäße bleiben dabei weitgehend unversehrt. Im Unterschied zu herkömmlichen Verfahren der Liposuktion wird das Fett mit erheblich geringerem Kraftaufwand und mit deutlich reduziertem Risiko von Nebenwirkungen herausgelöst.

Ein weiterer Vorteil der WAL Methode zur Fettabsaugung besteht darin, dass die gewonnenen Lipozyten (Fettzellen) zu 95 % lebend und unbeschädigt sind und so zur Transplantation weiter verwendet werden können. So findet die Wasserstrahl-Fettabsaugung auch Verwendung bei der  Entnahme von Lipozyten zur Brustvergrößerung, Vergrößerung der Po-Region und zur Unterspritzung von Falten und Gewebsdefekten mit Eigenfett im Gesicht.

In den 10 Jahren der Anwendung hat Herr Dr. Lorentzen mehr als 1000  wasserstrahl-assistierte Fettabsaugungen mit Erfolg durch geführt. Die Methode wurde dabei ständig verbessert und die Indikationsgebiete erweitert. So ist die WAL geeignet, schonend Fett im Bereich des Oberschenkels (Reiterhosen), des gesamten Bauches, der Taille, von Hüfte, Oberarm, Unterschenkel und in der Kinn/Halsregion abzusaugen. Ebenso findet die WAL Methode Anwendung bei der Schweißdrüsenentfernung zur Therapie der Hyperhidrosis axillaris.

Die Vorteile der Wasserstrahl Fettabsaugung

  • Schont umgebendes Gewebe
  • Wenig Schmerzen
  • Geringes Risiko
  • Alle Narkose-Formen möglich: Lokal, Dämmerschlaf, Vollnarkose
  • Sehr geringe Medikamentenbelastung (ca. 70 % weniger Tumeszenzlösung als bei herkömmlichen Verfahren)
  • Kein „Aufschwemmen“ des Körpers, dadurch klare Konturen
  • Weniger Blutverlust, Hämatome und Schwellungen
  • Kürzere OP-Dauer
  • Kurze Ausfallzeiten
  • Verwendung der Fettzellen zum Vergrößern der Brust, des Pos und zur Eigenfett-Injektion im Gesicht möglich

Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin mit Dr. Lorentzen: Tel. 030 2045 5610

 

Po Vergrößerung mit Eigenfett

Über der Glutealmuskulatur des Hinterns liegt eine schützende Fettschicht, derer man sich zur Verwirklichung des Wunsches nach perfekten Rundungen bedienen kann. Dabei sind den Wünschen kaum Grenzen gesetzt, abgesehen von der Menge des gewonnenen Eigenfettmaterials. Dabei kann nicht nur die Größe des Pos variiert werden, vor allem das Auffüllen von unerwünschten Dellen und somit das Resultat einer ebenmäßigen Haut kann erreicht werden.Dem Schönheitsideal zu entsprechen, wünschen sich viele Frauen und Männer. In den letzten Jahren ist dabei der Po, als Schönheitsrundung, immer weiter in den Mittelpunkt gerückt. Viele Frauen, aber auch Männer wünschen sich einen schönen runden Po, der auch in Jeans eine gute Figur macht.

Über der Glutealmuskulatur des Hinterns liegt eine schützende Fettschicht, derer man sich zur Verwirklichung des Wunsches nach perfekten Rundungen bedienen kann. Dabei sind den Wünschen kaum Grenzen gesetzt, abgesehen von der Menge des gewonnenen Eigenfettmaterials. Dabei kann nicht nur die Größe des Pos variiert werden, vor allem das Auffüllen von unerwünschten Dellen und somit das Resultat einer ebenmäßigen Haut kann erreicht werden.
Weiterlesen

Übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrosis)

Schwitzen ist eine natürliche Funktion des Körpers zur Temperaturregulierung. Die Schweißabsonderung wird durch das sympathische Nervensystem gesteuert. Bei 2 % aller Menschen ist die Schweißproduktion übermäßig hoch bzw. nicht situationsgemäß, d. h. dass man z. B. schon bei leichter Anstrengung oder gar in Ruhe stark zu schwitzen beginnt. Die Schweißabsonderung ist höher, als es nötig wäre, um die Körpertemperatur konstant zu halten. Man spricht in diesem Fall von Hyperhidrose. Weiterlesen

Schweißdrüsenabsaugung mit Wasserstrahl

Behandlung des vermehrten Schwitzens in den Achselhöhlen (Hyperhidrosis, Hyperhidrose) durch Schweißdrüsenabsaugung!

Der minimalinvasive Eingriff wird in Tumeszenzlokalanästhesie durchgeführt und ist ambulant. In der Praxisklinik Lorentzen wurde eine speziell für diese OP optimierte Lösung entwickelt. Zudem ist die von Dr. Lorentzen angewandte Methode mit der Wasserstrahl-assistierten-Aspirationshydrektomie schonender und erfolgreicher als die herkömmliche Methode. Weiterlesen

Die Fettabsaugung oder Liposuktion wird von Dr. Thomas Lorentzen seit 15 jahre praktiziert. Er ist spezialisiert auf die wasserstrahl assisitierte Fettabsaugung. Mit dieser Operation der Schoenheitschirurgie wird Fett am Po Oberschenkel oder Bauch mit der WAL Liposuktion ab gesaugt.

Fettabsaugung durch die Wasserstrahl assistierte Fettabsaugung

Fettabsaugung Berlin

Oberschenkel Fettabsaugung mit der Wassstrahl Liposuktion

Fettabsaugung Berlin

Fettabsaugung Berlin: Die revolutionäre Bodyjet®-Technik –  etablierte, schonende Methode

Fettabsaugung Berlin:Überschüssiges Fettgewebe schnell und schonend zu verlieren – das ist der Wunschtraum unzähliger Menschen. Denn selbst mit vernünftiger Ernährung und ausreichend Sport können hartnäckige Fettpolster an Hüften und Bauch, Oberschenkeln, Fesseln oder auch an der männlichen Brust (Gynäkomastie) nicht wegtrainiert werden.
Die Bodyjet® Methode – eine Wasserstrahl assistierte Liposuktion (WAL) ist auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie ein innovatives Verfahren, um überschüssiges Körperfett besonders schonend zu entfernen. Entwickelt wurde dieses sanfte Verfahren u. A. von Dr. med. Thomas Lorentzen, Facharzt für Chirurgie und seinen Spezialisten der Beauty Klinik in Berlin.

Weiterlesen

fettabsaugung mit wasserstrahl oberschenkel schlanker durch wasserstrahl asistierte liposuktion

Eigenfetttransplantation – Lipofilling – Wasserstrahl Assistierte Liposuktion (WAL)

Fettzellen reagieren höchst sensibel auf äußere Einflüsse, wie Temperatur, Druck und  Chemikalien. Aus diesem Grund sollte die Gewinnung von Transplantationsgewebe so sanft wie nur möglich erfolgen und die Transplantation schnellstmöglich ohne lange Lagerung der Fettzellen.

Weiterlesen

Lipofilling Die Brustvergroesserung mit Eigenfett ist eine gute Alternative zur Brustvergroesserung mit SilikongelImplantaten

Eigenfetttransplantation – Lipofilling – BEAULI Methode

mit der eigenfett brustvergroesserung schonend zur volleren brust. in der Praxis von dr lorentzen wird seit sieben jahren die WAL methode zur fettabsaugung verwendet

 

Die BEAULI-Methode wird in der plastischen Chirurgie hauptsächlich für die Eigentransplantation von großen Mengen an Fettgewebe verwendet.

 

 

 

BEAULI steht dabei für:

Berlin
Eigenfett
AUfbau
LIpo (=Fett-) Verpflanzung

Weiterlesen

Eigenfetttransplantation – Lipofilling

Der Wunsch nach Schönheitsoperationen wie Brustvergrößerung, Faltenglättung oder der Vergrößerung der Glutealregion wächst beständig. Die Angst vor dabei nötigen operativen Eingriffe ebenfalls.
Die Eigenfetttransplantation, auch Lipofilling genannt, bietet daher eine für den Körper schonende Methode.

Weiterlesen

Tumeszens Anaesthesie

Eine  neue Form der örtlichen Betäubung ist die sogenannte Tumeszenz-Anästhesie, die bisher vor allem bei der ambulanten Fettabsaugung eingesetzt wird.

Bei dieser Form der Betäubung wird ein flüssiges Gemisch aus körperähnlicher Kochsalzlösung, einem Betäubungsmittel (Lokalanästhetikum) und dem körpereigenen Hormon Adrenalin im Bereich des geplanten Eingriffs in größeren Mengen von mehreren Litern mit sehr feinen Nadeln unter die Haut gespritzt. Weiterlesen