Brustvergrößerung von A auf B

Größere Brüste zu haben ist der Wunsch vieler Frauen, und sei es nur um eine Körbchengröße. Bei Beauty Berlin haben wir uns unter anderem auf eine Brustvergrößerung von A auf B spezialisiert. Natürlich ist auch eine Vergrößerung um zwei Körbchengrößen möglich, sprich von A auf C.

Brustvergrößerung von A auf B

Ihre Vorteile bei Dr. med. Lorentzen:

  • Über 25 Jahre Erfahrung mit Brustvergrößerungen
  • Mehr als 1.000 ausgeführte OP’s
  • Besonders schonende OP Methode
  • Höchste Qualität bei Implantaten

Wo finde ich Vorher/Nachher Bilder?

Vorher/Nachher Bilder einer Brustaugmentation um eine Körbchengröße sind für Demonstrationszwecke bedingt zu gebrauchen. Schließlich ist jede Frau in ihrer Anatomie und ihrer Körperform verschieden, was den Vergleich zwischen den einzelnen Patientinnen schwieriger gestaltet. Wir zeigen Ihnen mittels der folgenden Fotos auf, welches Ergebnis nach einer Brustvergrößerung von A auf B exemplarisch möglich ist. Allerdings zeigen wir Ihnen nur Nachher Fotos, da das Zeigen von Vorher Fotos nicht erlaubt ist.

Mit oder ohne Bruststraffung?

Prinzipiell sind beide Varianten möglich, abhängig vom individuellen Ausgangsbefund. Ist nur wenig erschlafftes Bindegewebe vorhanden, so reicht eine reine Vergrößerung mit Silikonimplantaten aus, um die gewünschte Brustform zu erzielen. Die Praxis hat gezeigt, dass Implantate in runder Form besser die Brust straffen, als tropfenförmige, sogenannte anatomische Silikonimplantate. Die runden Implantate werden dann bevorzugt in die Brust eingesetzt, wenn eine stehende Form erreicht werden soll.

Anders sieht der Fall dagegen aus, wenn das Brustgewebe extrem erschlafft ist. In diesen Fällen ist es ratsam, die Brustvergrößerung mit einer Bruststraffung zu kombinieren.

Wo sollte das Implantat platziert werden? Vor dem Brustmuskel oder hinter dem Brustmuskel?

Verschiedene Faktoren sind wichtig, um die ideale Lage des Implantats bei einer Brustvergrößerung von A auf B bestimmen zu können. So ist beispielsweise die Dicke des Bindegewebes, beziehungsweise des sogenannten Weichteilmantels ausschlaggebend. Ist der Weichteilmantel ausreichend dick, steht einer Implantatplatzierung vor dem Brustmuskel nichts im Wege. Im gegenteiligen Fall, also bei einem dünnen Weichteilmantel, empfiehlt es sich, die Silikonimplantat unter dem Brustmuskel einzubringen.

Handelt es sich um eine Brustaugmentation von A auf B ist meist ein spezielles Vorgehen erforderlich. Dies hängt damit zusammen, dass Implantate bis zu 350 ml Größe zum Einsatz kommen. So ist es nur bedingt möglich, diese Implantate unter dem Brustmuskel zu platzieren. Bei einer Vergrößerung von A auf C werden die Silikonimplantate vor dem Brustmuskel gelegt.

Beratung zur Brustvergrößerung von A auf B anfordern:

Eine Beratung zur gewünschten Brustvergrößerung von A auf B ist wichtig, um Ihre Vorstellungen mit den operativen Möglichkeiten abzuklären. Dr. Lorenzten verfügt über eine jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Mammaaugmentation und hat bereits mehr 1.000 OPs dieser Art durchgeführt. Im Rahmen des Beratungsgesprächs klären wir Sie über die Möglichkeiten einer Brust OP von A auf B auf, zeigen Ihnen Beispiele und erstellen Ihren individuellen Kostenplan.

Beratungsanfrage:

Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich