Im Rahmen des Beratungsgespräches, nach einer eingehenden Erhebung der Krankenvorgeschichte und einer Untersuchung erhalten Sie einen Kostenvoranschlag.

Über die Möglichkeit einer Finanzierung des gewünschten schönheitschirurgischen Eingriffs, wie zum Beispiel einer Brustvergößerung oder einer Fettabsaugung, können sie sich informieren bei:

Oder laden sie sich gleich den Finanzierungsantrag herunter.

Die Praxis von  Dr. Thomas Lorentzen ist zentral gelegen, direkt am Kurfürstendamm in der Nähe des Adenauer Platzes. Sie werden in einem modernen und angenehmen Ambiente von freundlichen Schwestern empfangen. Wir bieten Ihnen eine optimale Beratung, freundlichen, diskreten Service und kompetente professionelle Behandlung durch erfahrene Fachärzte und ein Top-ausgebildetes Team. Dr. med. Thomas Lorentzen ist Mitglied der wichtigsten Berufsverbände. Er veröffentlicht regelmäßig wissenschaftliche Artikel zum Thema Schönheitschirurgie und hält Vorträge auf internationalen Kongressen und Tagungen …

Dr. Thomas lorentzen bietet ihnen Schönheitschirurgie in Berlin an. Seit über 15 Jahren Leitender Chirurg Beauty BerlinDr. med. Thomas Lorentzen

ist Facharzt für  Chirurgie mit Schwerpunkt plastisch-ästhetische Operationen und leitender Arzt der Praxisklinik Dr. Lorentzen. Er ist seit 20 Jahren auf dem Gebiet der visceralen und der plastischen und ästhetischen Chirurgie tätig. Die Facharztausbildung hat er u. a. an der Universität Kiel, Klinik für Frauenheilkunde (Direktor Prof. Dr. med. Kurt Semm), der Klinik für Unfall- und Wiederherstellende Chirurgie (Direktor Prof. Dr. med. Havemann) und der Klinik für Allgem. Thoraxchirurgie (Direktor Prof. Dr. med. Kremer) absolviert.

Weitere Stationen seiner Ausbildung waren die Universitäten Kiel, Bremen, Berlin sowie Hospitationen an namhaften internationalen Kliniken, wie z. B. Ivu Pitangy (Rio de Janeiro, Bra), Mayo Clinic (Rochester, USA), Arabella Park (München), Velthuis (Einthoven, NL) .

Seit dem Jahre 2000 ist Herr Lorentzen in privatärztlicher Praxis in Berlin niedergelassen. Dr. Lorentzen ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Plastische- und Wiederherstellungschirurgie DGPW, der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Medizin IGÄM, des BDC und der EACS. Herr Dr. Lorentzen hat in den letzten zehn Jahren eine Reihe von wissenschaftlichen Publikationen veröffentlicht und Vorträge auf Kongressen gehalten.

Seit dem 01.01.2010 führt der Spezialist für plastisch-ästhetische Chirurgie nun seine Praxis am Kurfürstendamm 103. Die neuen Praxisräume sind nach den neuesten Erkenntnissen der Medizin und Hygiene konzipiert. Den Besucher erwarten eine entspannte und inspirierende Umgebung, in der man sich entspannen und auf das Beratungsgespräch gelassen warten kann.

Dr. Frank Schneider-Affeld

intim chirurg frank schneider affelt, intimchirurgie berlin, schamlippenverkleinerung, jungfernhätchen, wieder jungfrau, vagina verengeung, schoenheitschirurg, intimchirurg gynaekologe, verkleinerung der kleinen schamlippen, verkleinerung der grossen schamlippen, schamlippen korrekturDr. Schneider-Affeld ist ein sehr erfahrener operativer Gynäkologe und der Spezialist für Intimchirurgie.

Seine speziellen Kenntnisse erwarb Dr. Schneider-Affeld ab 1973 an der Frauenklinik der Universität Heidelberg, als 1. Oberarzt am AK Barmbek in Hamburg sowie ab 1986 als Chefarzt der Frauenklinik des Städtischen Krankenhauses Neumünster. Seit 1998 widmet er sich ausschließlich der ästhetisch-plastischen Chirurgie mit den Schwerpunkten Brustkorrekturen  und Intim-Chirurgie.

Praxis Dr. Thomas Lorentzen
Kurfürstendamm 103
10711 Berlin-Wilmersdorf

Parkplatz:
Öffentliche Verkehrsmittel:

verkehrsmittel praxis klinik M29 M19 X10 halten direkt vor der Haustür; Haltest. Kurfürstendamm/Joachim-Friedrich-Straße

u-bahn zur praxis klinik thomas lorentzewn facharzt fettabsaugung brsutvergroesserung imtimchirurgie filler faltenglaettung faltenbehandlung schamlippenverkleinerung jungfernhaeutchen U7 ; Haltest. Adenauerplatz ( 5 min. Fußweg)

s-bahn erreichbar verkehrsmittel klinik praxis dr. thomas lorentzen schoenheitschirurgie berlin, fettbasaugung brustvergroesserung intimchieuegie faltenbeandlung restylane nasen op ohrenanlegen plastische chirurgie berlin S41 S42 S46; Haltest. Halensee ( 5 min. Fußweg)

 

Oder rufen Sie uns an: +49 30 2045 5610

 

Schreiben Sie uns:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Worum geht es?



Größere Kartenansicht

„Ich möchte auch so einen Mund“. So oder so ähnlich hört sich der Satz fast jeder Frau an, die in irgendeiner Zeitschrift ein Foto von Angelina Jolie sieht.
Natürlich ist die Gute rundherum gesegnet mit Schönheit, doch ihr Mund ist ihr Markenzeichen.
„So ein Markenzeichen hätte ich auch gern“, dachte ich mir: Aber es muss passen. Der Gang zum Schönheitschirurgen war ein halbes Jahr später. Vorerst nur zur Beratung. Klar, dass niemand so aussehen will, als hätte er ein Schlauchboot im Gesicht. Aus diesem Grund habe ich ein einstündiges, kostenfreies Gespräch mit dem Arzt meines Vertrauens geführt. Welche Filler gibt es? Tut die Unterspritzung weh? Gibt es abbaubare (temporäre) und dauerhafte ( permanente) Filler? Weiterlesen

Die Brustverkleinerung wird in der Regel stationär  und in Allgemeinnarkose durchgeführt. Die notwendigen Voruntersuchungen werden am Vortag Ihres Termins in der Klinik durchgeführt. Rechnen Sie mit einem Klinikaufenthalt von 1 bis 3 Tagen. Kleinere Eingriffe an der Brust können in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Weiterlesen

Seit circa zehn Jahren ist die sogenannte „Fett-weg-Spritze” in den Leistungskatalogen von Schönheits-Medizinern für die Fettabsaugung zu finden. Ursprünglich wurde diese Methode von einer brasilianischen Ärztin erfunden und hat in Europa inzwischen viele Befürworter. Die Injektionslipolyse, wie die “Fett-weg-Spritze” wissenschaftlich genannt wird, ist inzwischen relativ gut erforscht und hat auch  Erfolge.

Bei der Injektionslipolyse (“Fett-weg-Spritze”) wird das Medikament Lipostabil eingesetzt. Dieses ist ein Produkt aus der Soja-Bohne, welches seit mehren Jahrzehnten in Deutschland zur Prophylaxe der sogenannten Fettembolie eingesetzt wird. Es gelingt mit dem Medikament also auch bei intravenöser Gabe, Fett aufzulösen. Als Zufallsbefund fand man vor einigen Jahren heraus, dass nach versehentlicher Medikamentengabe in das subkutane Fettgewebe, es dort zu einer Fettgewebereduzierung kommt. Weiterlesen