Bauchdeckenstraffung Berlin bei Dr. Thomas Lorentzen

Nach einer Schwangerschaft oder Gewichtsabnahme kann ein schlaffer Bauch enstehen. Mit der Bauchdeckenstarffung wird die ueberschuessige haut enbtfernt

Sie möchten eine Bauchdeckenstraffung in Berlin bei einem erfahrenen Chirurgen? Dann sind Sie bei Dr. Lorentzen genau richtig.

Ihre Vorteile bei Dr. Lorentzen

  • Dr. Lorentzen verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Bauchdeckenstraffung
  • Bereits mehrere 100 Bauchdeckenstraffungen
  • Schonendes Verfahren mit Radiofrequenz Chirurgie
  • Anwendung modernster Fadenmaterialien für lang anhaltende Straffungseffekte
  • Bauchstraffung nach dem QuillTM Self-Retaining System mit selbstverschließendem Nahtmaterial
  • Spezialisierung auch auf Mini-Bauchdeckenstraffung mit kleiner Narbe

Terminanfrage:

Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich

Eine Bauchstraffung Berlin kann z.B. mit einer Muskelstraffung oder dem Verschluss eines Bauchdeckenbruchs kombiniert werden. Ist im Bereich des Bauches viel Körperfett vorhanden, muss vor der Bauchdeckenstraffung meist eine Fettabsaugung durchgeführt werden. Alternativ kann der Patient versuchen durch Sport oder Diäten das überschüssige Fett zu verlieren. Im Falle von starkem Übergewicht ist eine Bauchstraffung nicht möglich.

Die Fakten zur Bauchdeckenstraffung kurz im Überblick

Bauchdeckenstraffung

OP-Dauer3 bis 4 Stunden
BetäubungLokalanästhesie oder Vollnarkose
KlinikaufenthaltAmbulant oder 2 bis 3 Nächte
Nachkontrolle / NachbehandlungKompressionsmieder für ca. 6 Wochen
Entfernung der Fädennach ca. 14 Tagen
GesellschaftsfähigNach 14 Tagen

Was kostet eine Bauchdeckenstraffung Berlin?

Die Frage nach den Kosten für eine Bauchstraffung in unserer Praxis in Berlin lässt sich nicht pauschal beantworten. Die Kosten für eine Bauchdeckenstraffung sind abhängig von dem Ausmaß des Hautüberschusses, ob zusätzlich eine Fettabsaugung nötig ist, ob eine Asymmetrie vorliegt, einer VOR OP und natürlich der Länge der Narkose.  Zzgl. zu den Kosten kommt noch die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Kosten beinhalten die Narkose, das Operationsteam und eventuelle Übernachtungskosten. Sie hängen vom Umfang der Operation, sowie den notwendigen Nachbehandlungen ab. In einem ersten Beratungsgespräch gestalten wir nach Ihren Wünschen einen individuellen Kostenplan.

Kostenanfrage:

Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich

Operatives Vorgehen bei der Bauchstraffung

Die Bauchstraffung in Berlin wird normalerweise in Vollnarkose durchgeführt.
Die folgenden Schnitttechniken stehen uns dabei zur Verfügung:

* Schnitt oberhalb des Schamhaarrandes

* Schnitt in „W“-Form

* Schnitt in ankerähnlicher Form

Welche Technik bei dem jeweiligen Patienten angewendet wird, wird individuell, z.B. je nachdem wie stark der Bauch gestrafft werden soll, entschieden.

Während der Bauchdeckenstraffung werden das Unterhautfett und die Haut von den Bauchmuskeln abgehoben. Die Straffung erfolgt dadurch, dass die Haut nach unten gezogen und überschüssige Haut und Fettgewebe abgeschnitten wird. Je nach Umfang der Bauchstraffung, muss auch der Bauchnabel versetzt werden, um ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis zu erzielen. Ist die OP abgeschlossen, werden Drainageschläuche gelegt, die den Abfluss von Blut und Wundflüssigkeit fördern sollen und gleichzeitig eine stärkere Schwellung im Behandlungsbereich verhindern sollen. Zuletzt wird der Schnitt vernäht und ein Druckverband angelegt.

Was sagen unsere Patienten zur Bauchstraffungs OP
von Dr. Thomas Lorentzen

Bauchstraffung - Jameda Bewertung

Beratungsanfrage:

Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich

Vorteile der Bauchdeckenstraffung mit Radiofrequenz Chirurgie

Die Radiofrequenz Chirurgie weist im Vergleich zu anderen Verfahren die folgenden Vorteile auf:

  • Klare Sichtverhältnisse bei blutungsarmen Schnitten
  • Minimierung der Narbenbildung
  • Minimales Gewebetrauma
  • Präzise und keimfreie Schnittführung
  • Reduzierung der Behandlungszeit
  • Schnelle und komplikationsarme Wundheilung
  • Druckloses Schneiden speziell von dünnsten Hautarealen
  • Das Verfahren ist so präzise wie ein Laser, die Wundheilung ist aber deutlich besser

Dr. Lorentzen verwendet bei diesem Verfahren das QuillTM Self-Retaining System (SRS), ein selbstverschließendes Nahtmaterial. Dieses ermöglicht einen völlig neuen Weg der Weichteiladaption. An der Fadenoberfläche befinden sich winzige Widerhaken, die sich im Gewebe verankern. Ein Verknoten der Fäden zum Wundverschluss ist daher nicht nötig. Die Spannung zwischen den Wundrändern wird gleichmäßig verteilt und dadurch der Heilungsprozess positiv unterstützt. Es bleiben nur sehr feine und kaum sichtbare Narben zurück. Auch die OP-Zeit der Bauchdeckenstraffung Berlin wird verkürzt, da keine einzelnen Nähte mehr erforderlich sind.

Welche Risiken gibt es bei einer Bauchstraffung?

Bei den meisten Patienten treten nach einer Bauchstraffung Schmerzen auf, die aber im Laufe des Tages wieder verschwinden. Für ein paar Wochen können leichte Spannungsschmerzen bestehen bleiben.

In seltenen Fällen können nach der Operation Entzündungen oder Wundheilungsstörungen mit einer schlechten Narbenbildung auftreten. Dies kann zu Bewegungseinschränkungen oder ästhetischen Beeinträchtigungen führen. Klaffen die Operationswunden weit auseinander, müssen diese neu vernäht werden. Sensibilitätsstörungen durch Nervenverletzungen können kurzfristig oder aber auch dauerhaft auftreten. Auch eine allergische Reaktion, z.B. auf das verwendete Nahtmaterial ist möglich.

Die Bauchdeckenstraffung Berlin und ihr Behandlungserfolg

Welches Ergebnis mit der Bauchdeckenstraffung Berlin erreicht werden kann, ist von Patient zu Patient unterschiedlich und hängt von den persönlichen Gegebenheiten ab. Ein ansprechendes Ergebnis kann in den meisten Fällen erzielt werden, allerdings ist keine Garantie möglich. Bei manchen Patienten kommt es nach der Bauchdeckenstraffung zu einer erneuten Erschlaffung der Haut, auch wenn das Ergebnis nach der OP zunächst positiv war. Dann ist eine weitere Bauchstraffungsoperation möglich.

Was gilt es vor der Bauchstraffung zu beachten?

Vor der Operation sollten Sie auf das Rauchen verzichten, da dies die Wundheilung negativ beeinflussen kann. Des Weiteren müssen Arzneimittel, die eine Hemmung der Blutgerinnung auslösen, abgesetzt werden. Dazu zählen unter anderem Marcumar® oder Aspirin®.

Was gilt es nach der Bauchdeckenstraffung zu beachten?

Auch nach der Bauchdeckenstraffung sollten Sie einige Zeit auf Nikotin verzichten. Für ein bis zwei Monate sollten Sie nach der Bauchstraffung Berlin schwere körperliche Tätigkeiten oder Sport vermeiden, um die Wundheilung nicht zu beeinträchtigen. Außerdem sollten Sie den Rumpf in der Anfangszeit nicht zu stark beugen oder strecken. Generell wirkt sich leichte bis mäßige Bewegung positiv auf das Ergebnis aus. Um die Wundheilung zusätzlich zu unterstützen, ist eine Verwendung von Zugpflastern möglich. Für die Dauer von etwa einem Jahr sollte der Operationsbereich nicht zu starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, um Pigmentstörungen zu vermeiden. Sollten Sie unerwartete Reaktionen oder Nebenwirkungen der OP feststellen, kontaktieren Sie uns bitte.

Wird die Bauchdeckenstraffung von der Krankenkasse übernommen?

Die Bauchdeckenstraffung ist ein aufwändiger plastisch-chirurgischer Eingriff, der mit einem größeren zeitlichen Aufwand verbunden sein kann. Die Bauchdeckenstraffung wird in der Regel von den Krankenkassen als „Schönheitsoperation“ eingestuft, sodass Sie die Kosten für den Eingriff selber zahlen müssen.

Hier finden Sie mehr Informationen zu den folgenden Behandlungen: