Fettabsaugung Hüfte

Auch an der Hüfte ist die Bildung von hartnäckigen Fettdepots möglich. Diese lassen sich meist nicht mit Sport, Diäten oder anderen Maßnahmen beseitigen. Eine Fettabsaugung an der Hüfte beim Experten Dr. Lorentzen stellt die Lösung dar.

Fettabsaugung Bauch

Wann ist es sinnvoll, Fett im Hüftbereich abzusaugen?

Sobald Sie sich mit den zusätzlichen Pfunden auf der Hüfte unwohl fühlen, macht es Sinn, über eine Liposuktion in diesem Bereich nachzudenken. So sprechen folgende Gründe:

  • aufgrund der unförmigen Hüfte ist es schwer, passende Hosen zu finden
  • Sie möchten wieder selbstbewusster werden

Ihre Vorteile bei Dr. Lorentzen:

  • Dr. Lorentzen wendet die WAL Methode zur Fettabsaugung seit 2004 an
  • Dr. Lorentzen war einer der Ersten, der in Deutschland diese Methode verwendete
  • Über 1.500 Liposuktionen nach der WAL Methode
  • Spezialisierung auf das Fett absaugen von großen Mengen
  • Dr. Lorentzen behandelt auch adipöse Patienten
  • Spezialisierung auf die Behandlung von Lipödemen mit der WAL Methode
  • Spezialisierung auf komplizierte Korrekturen nach fehlerhaften Fettabsaugungen (z.B. Dellen, Defekte und Asymmetrien)

Kurzcheck:

  • die Behandlung dauert zwischen 1 und 3 Stunden
  • ein Klinikaufenthalt von 1 bis 2 Tagen ist eventuell erforderlich
  • die Regenerationsphase liegt zwischen 4 und 6 Wochen

Wie wird Fett an der Hüfte abgesaugt?

Generell wird die Liposuktion im Hüftbereich unter Vollnarkose durchgeführt. Nach Einleitung der Narkose werden kleine Schnitte an der Hüfte gemacht, über welche die dünnen Kanülen in das Gewebe eingeführt werden. Das Tragen eines Kompressionsmieders ist nach dem Eingriff, um Schwellungen zu reduzieren und das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Je nach Ausgangsbefund ist eine Kombination von einer Fettabsaugung an der Hüfte und eine Straffungs-OP in diesem Bereich anzuraten. Welche Möglichkeiten in Ihrem Fall genau in Betracht gezogen werden können, erörtern wir Ihnen in einem ersten persönlichen Beratungsgespräch.

Ihre individuellen Wünsche stehen bei Dr. Lorentzen im Mittelpunkt

Als Facharzt ist es Dr. Lorentzen, Ihre Problemzonen im Hüftbereich langfristig gesehen zu beseitigen. Ihre Körpermitte wirkt wieder akzentuierter und passt zu Ihren restlichen Körperproportionen. Wichtig sind in diesem Zusammenhang auch, was Sie sich vorstellen und was mit einer Liposuktion an der Hüfte genau erreicht werden soll.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

So individuell wie die Fettabsaugung selber sind auch die Kosten, die für eine OP auf Sie zukommen. Verschiedene Faktoren spielen bei der Preisbestimmung eine Rolle, etwa die Art der Liposuktion und die genaue Dauer. Kommt noch eine Hüftstraffung hinzu, steigen die Kosten natürlich noch etwas an.

Sie erhalten von uns im Rahmen des Beratungsgesprächs Ihren individuellen Kostenvoranschlag für eine Liposuktion im Bereich der Hüfte, abgestimmt auf Ihre Wünsche und die Behandlung. Gerne beraten wir Sie auch noch im Bereich der Finanzierungsmöglichkeiten.

Häufige Fragen:

Welche Methoden werden angewendet?

Folgende Behandlungsmethoden bieten sich für eine Fettabsaugung an der Hüfte an:

  • Liposuktion mit Tumszenz-Lokalanästhesie
  • Liposuktion mit Vibrationstechnik

Beim Fettabsaugen mit Tumszenz-Lokalanästhesie erfolgt im ersten Schritt die Injektion von Kochsalzlösung im Hüftgewebe, wodurch der Bereich aufgeschwemmt wird. In dieser Lösung ist in der Regel auch ein Lokalanästhetikum enthalten. Die Kochsalzlösung sorgt dafür, dass die Fettzellen aufblähen und sich im Anschluss sehr viel leichter absaugen lassen.

Ähnlich funktioniert auch die Fettabsaugung mit Vibrationstechnik, mit einem Unterschied: das Absaugen wird mit vibrierenden Kanülen durchgeführt. Diese erleichtern das Lösen der Fettzellen aus dem Gewebe und schonen zudem noch die umliegenden Nervenbahnen oder Gefäße. So ist die Liposuktion mit Vibrationstechnik die erste Wahl an Regionen, die sehr schwer zugänglich sind.

Welche Narkose wird eingesetzt?

Dies hängt immer davon ab, wie umfangreich der Eingriff ist. Generell sind folgende Narkosevarianten bei einer Fettabsaugung an der Hüfte möglich:

  • lokale Betäubung
  • Dämmerschlaf
  • Vollnarkose

Wir stellen Ihnen die verschiedenen Narkosevarianten und deren einzelne Vor- und Nachteile in einem persönlichen Gespräch gerne vor.

Wie viel Fett kann bei einer OP im Hüftbereich abgesaugt werden?

Im Rahmen einer Fettabsaugung im Hüftbereich sind maximale Mengen von 5 Litern an Fettzellen möglich. Technisch gesehen wäre auch noch eine höhere Menge an Fett realisierbar. Alles, was über 5 Liter hinausgeht, birgt aber ein höheres Risiko für Komplikationen und Nebenwirkungen. Eine Fettabsaugung, bei der maximal 5 Liter entfernt werden, ist deutlich verträglicher und risikoarmer.

Sollte das Ergebnis nach einer Fettabsaugung noch nicht zufriedenstellend sein, so ist ein zweiter Eingriff empfehlenswert. Allerdings sollte mit der Entscheidung ein paar Monate gewartet werden, bis der Heilungsprozess abgeschlossen ist. Dann ist auch das endgültige Ergebnis nach dem Fettabsaugen an der Hüfte sichtbar.

Ist es machbar, gleichzeitig an mehreren Stellen Fett abzusaugen?

Natürlich lässt sich zusätzlich zu einer Fettabsaugung an der Hüfte auch Fett an Bauch, Beine, Po oder anderen Bereichen des Körpers absaugen. Wichtig ist alleine, dass die maximale Menge von 5 Litern nicht überschritten wird.

Warum eine Beratung anfordern:?

Wir setzen auf eine individuelle, umfassende Beratung, wenn es um jede Art Chirurgischer Eingriffe geht. So haben Sie bereits im ersten Beratungsgespräch die Gelegenheit, alle Ihre Fragen oder auch Bedenken zu äußern. Dr. Lorentzen verfügt, bedingt durch unzählige Liposuktionen pro Jahr, über einen großen Erfahrungsschatz. Bei einem individuellen Gespräch können Sie die Vorzüge und Möglichkeiten der Liposuktion an der Hüfte kennenlernen.

Beratungsanfrage:

Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich


Hier finden Sie mehr Informationen zu den folgenden Behandlungen: